Ein weiteres unserer “Juwelen” entsteht aus der Kombination von Sopressa und Lonzino. Dabei wird ein Erzeugnis geschaffen, das noch außergewöhnlicher ist, aber im Vergleich zum Ossocollo Valligiano magerer ist. Alle Schritte zur Herstellung dieser Wurst werden mit großer handwerklicher Sorgfalt ausgeführt.

Carrè Valligiano

SOPRESSA MIT SCHWEINELENDE





ZUTATEN
Schweinefleisch, Bauchspeck vom Schwein, Schweinelende, Salz, Gewürze, Kräuter, Aromen, Antioxidationsmittel: E301, Konservierungsmittel: E252, E250.


NÄHRWERTANGABEN (100gr)
Brennwert 303 Kcal - 1268 Kj
Fett
  Davon Gesättigte Fettsäuren
22,1 g
8,9 g
Kohlenhydrate
  Davon Zucker
2,6 g
0 g
Eiweiß 29 g
Salz 2,8 g



Herstellungsmethode

Das Lendenstück wird in einem Durchgang mit Salz und Gewürzen zubereitet. Mit denselben Handgriffen, die uns von den einstigen Schweinemetzgermeistern übermittelt wurden, wird das Fleisch etwa 10 Tage lang massiert und muss dann weitere 8 Tage in der Lake ruhen.

Bei der Abfüllung wird zunächst das Lendenteil in den Darm eingeführt und anschließend mit dem Brät unserer Sopressa Valligiana umhüllt. Dieser Arbeitsschritt ist mit äußerster Sorgfalt auszuführen, um das Produkt vor dem Eindringen von Luft zu schützen, die den Geschmack und die Qualität beeinträchtigen würde. Die Wurst reift an Orten, die mit dem Außenbereich in Verbindung stehen und die natürlichen Luftströmungen, die Temperatur und die Feuchtigkeit unseres Tals nutzen, alles natürliche Elemente, die die Entwicklung einzigartiger und unverfälschter Produkte begünstigen.


Deutsch